Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
15.04.2016
Kreuzgang beim Museum zu Allerheiligen wird saniert

Der Kreuzgang beim Museum zu Allerheiligen wird umfassend und in Etappen saniert. Die ersten Arbeiten beginnen bereits am 19. April 2016. Der grösste Kreuzgang der Schweiz, der teils romanisch (aus dem 12. Jahrhundert) und...[mehr]


14.04.2016
Circus Knie mit weltbestem Clown

Der Circus Knie gastiert vom Freitag, 15. April bis Sonntag, 17. April wie seit vielen Jahren auf der Zeughauswiese in Schaffhausen. Die diesjährige Tournee steht unter dem Motto «SMILE». Als besonderes Highlight präsentiert der...[mehr]


14.04.2016
Abstimmung zur Initiative "Landverkäufe vors Volk" findet statt

Die Volksabstimmung vom 17. April 2016 über die Volksinitiative der Alternativen Liste Schaffhausen „Landverkäufe vors Volk“ (blauer Stimmzettel) findet wie vorgesehen statt. Der Regierungsrat hat eine Abstimmungsbeschwerde der...[mehr]


14.04.2016
Gesundheitsberatung zum Thema Sturzprophylaxe

Menschen ab dem 65. Altersjahr stürzen deutlich häufiger als jüngere Menschen. Die Stürze verursachen oft schwerwiegende Verletzungen, was für den oder die Verunfallte oft einen langwierigen Heilungsprozess nach sich zieht. Die...[mehr]


08.04.2016
Abstimmung Initiative «Zweckbindung Baurechtszinsen» abgesetzt

Der Stadtrat hat entschieden, die auf den 17. April 2016 vorgesehene Volksabstimmung betreffend «Zweckbindung der Baurechtszinsen» abzusetzen und zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen. Grund dafür ist ein erst jetzt...[mehr]


06.04.2016
Handlungsspielraum nicht unnötig einschränken

Am 17. April 2016 kommen zwei Initiativen zur Bodenpolitik zur Abstimmung. Mit zwei Volksinitiativen möchte die AL die Stadt zu einer expansiven Bodenpolitik mit mehr Landkäufen und weniger Verkäufen bewegen. Der Stadtrat...[mehr]


31.03.2016
Videoüberwachung wird auf den Bahnhof ausgeweitet

Seit November 2010 werden bestimmte Areale in der Schaffhauser Innenstadt mit Kameras überwacht. Da der Bahnhof Schaffhausen einen Schwerpunkt in der Prävention und der Verfolgung von Delikten darstellt, hat der Stadtrat jetzt...[mehr]