Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
11.11.2015

Galgenbucktunnel: Entwässerung Bahntal zum Rhein

Im Projekt Galgenbucktunnel verlegt das Bundesamt für Strassen ASTRA ab November 2015 die Entwässerungsleitungen unter dem SBB Bahndamm hindurch bis zum Rhein. Der Radweg entlang des Ufers wird für rund sechs Monate auf den Rheinweg umgeleitet. Die Arbeiten beginnen Mitte November 2015 und sind voraussichtlich im Frühling 2016 abgeschlossen.

Am 11. November 2015 beginnen die Arbeiten zur Ableitung des Tunnel- und Strassenwassers des Galgenbucktunnels. Dabei werden zwei Grossrohre unter dem Bahndamm der SBB hindurch gepresst und bis zum Rhein geführt. Die Schmutzwasserleitung wird an den Rötikanal angeschlossen und zur Kläranlage Röti geleitet. Parallel dazu führt eine zweite Leitung mit sauberem Wasser aus dem Galgenbucktunnel in den Rhein. Da die Leitungen im Verbindungsweg zwischen Rheinweg und Rheinuferweg in einem offenen Graben verlegt werden, wird dieser Weg gesperrt. Die Zugänge zu den Liegenschaften sind allerdings jederzeit gewährleistet.

Im Rahmen der Arbeiten wird der Rheinuferweg für rund sechs Monate ausschliesslich für Fussgänger zugänglich sein. Radfahrer werden auf den Rheinweg verwiesen.

Bis zum Ende der Bauzeit im Frühling 2016 kann es zu leichten Verkehrseinschrän-kungen auf dem Rheinweg kommen. Die Bauherrschaft dankt den Verkehrsteilneh-menden für Ihr Verständnis.


Kontakt/Rückfragen: Bundesamt für Strassen ASTRA, Infrastrukturfiliale Winterthur, Tel. 058 480 47 77, winterthur@astra.admin.ch