Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
26.01.2017

Untersuchung von finanziellen Unregelmässigkeiten in der Einwohnerkontrolle

Aufgrund konkreter Verdachtsmomente für finanzielle Unregelmässigkeiten bei den Tagesabrechnungen der Einwohnerkontrolle der Stadt Schaffhausen hat der Stadtrat bei der Staatsanwaltschaft eine Meldung erstattet.
Angesichts des daraufhin eingeleiteten Ermittlungsverfahrens wurde der Leiter der Einwohnerkontrolle und des Bestattungsamtes freigestellt; bis zum Abschluss des Verfahrens gilt die Unschuldsvermutung. Der Betrieb dieser Abteilungen bleibt im normalen Rahmen gewährleistet.
Während der Dauer der Untersuchung dürfen seitens der Stadt keine weiteren Angaben zum Fall gemacht werden. Diese Information der Öffentlichkeit wurde mit der Staatsanwaltschaft abgesprochen.