Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
20.02.2017

Stadion LIPO Park Schaffhausen: Grünes Licht für Eröffnungsspiel

Das Eröffnungsspiel des FC Schaffhausen gegen den FC Winterthur kann stattfinden. In einem Kraftakt aller Beteiligten konnten die notwendigen Konzepte, Massnahmen und Bewilligungen rechtzeitig erarbeitet werden.

Im komplexen Bewilligungsprozess rund um das Stadion "LIPO Park Schaffhausen" kann der Stadtrat grünes Licht geben. Bis zum Eröffnungsspiel am 25. Februar werden die notwendigen Sicherheitsmassnahmen umgesetzt sein. In den letzten Wochen arbeiteten alle beteiligten Parteien unter Hochdruck an einer Lösung. Die Erstellung und Umsetzung der erforderlichen Sicherheitskonzepte und des Verkehrskonzepts hatte mehr Zeit benötigt als von der Bauherrschaft kalkuliert. 

Eine zentrale Voraussetzung für den Spielbetrieb im Stadion ist, dass die Sicherheit der Besuchenden gewährleistet ist. Dazu wurde ein Sicherheitskonzept für das Stadion sowie ein Sicherheitskonzept für die An- und Abreise der Besuchenden für die Bahnstation Herblingen erarbeitet. Die darin vorgesehenen Massnahmen wurden von verschiedenen Stellen geprüft und bis auf einen Punkt umgesetzt. Der im Sicherheitskonzept vorgesehene Bau zusätzlicher Treppen an der Station Herblingen wird verschoben, da die dafür notwendigen Zustimmungen nicht mehr rechtzeitig möglich sind. Um den sicheren Personenfluss dennoch gewährleisten zu können, wird als Ersatzmassnahme bis zur Fertigstellung der Treppen zusätzliches Sicherheitspersonal eingesetzt. Dieses gewährleistet, dass alle Fans, die mit dem Zug anreisen, den Bahnhof sicher verlassen bzw. bei der Abreise sicher auf den Zug kommen. Als wichtige bauliche Sicherheitsmassnahme gemäss Sicherheitskonzept wird ein Zaun auf beiden Seiten der Station verhindern, dass Zuschauer vom Stadion die Böschung hinunter auf die Geleise gelangen können.

Der Stadtrat freut sich, dass der Stadioneröffnung, welche auch über die Stadt- und Kantonsgrenzen hinaus ihre Anerkennung findet, nun nichts mehr im Wege steht. Er möchte sich an dieser Stelle bei allen daran Beteiligten für ihr Engagement bedanken.

Ansprechperson:
Dr. Katrin Bernath, Baureferentin
Telefon: +41 52 632 52 13 
E-Mail: katrin.bernath(at)stsh.ch