Partnerstädte

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Die Stadt Schaffhausen hat Städtepartnerschaften geschlossen mit

und pflegt freundschaftliche Beziehungen zu

Weiter ist die Stadt Schaffhausen an der Partnerschaft Schaffhausen-Joinville beteiligt. Die Partnerschaft beruht auf der gemeinsamen Geschichte. Die südbrasilianische Stadt Joinville im Bundesstaat Santa Catarina wurde vor rund 150 Jahren von Auswanderern aus dem Kanton Schaffhausen mitgegründet. Träger der Partnerschaft ist der Verein Partnerschaft Schaffhausen-Joinville, der von Kanton und Stadt Schaffhausen unterstützt wird. Seit November 2007 besteht eine Kooperationsvereinbarung des Kantons Schaffhausen mit der Stadt Joinville. Nähere Informationen finden sich auf der Website der Staatskanzlei Schaffhausen in der Rubrik internationale Beziehungen

Gemeinsam mit den Städten Winterthur, St. Gallen und Frauenfeld unterstützt die Stadt Schaffhausen jedes Jahr je ein Entwicklungshilfeprojekt. im In- und Ausland.

Schaffhausen ist ausserdem zusammen mit sieben anderen Städten aus der Bodensee-Region am Projekt „Lernende Verwaltungen“ beteiligt. Die Projektpartner sind Radolfzell, Überlingen, Konstanz und Friedrichshafen in Deutschland, Dornbirn und Feldkirch in Österreich und das schweizerische Kreuzlingen. Im Rahmen dieses Projekts wird ein Städtenetz etabliert, in dem diese Städte miteinander und voneinander lernen wollen. Dabei geht es zum Beispiel um gemeinsame Weiterbildung, Erfahrungsaustausch über Reformprojekte und auch praktische Zusammenarbeit.

Zudem ist Schaffhausen Gründungsmitglied des Internationalen Städtebundes Bodensee, in dem 26 Städte der Region Bodensee grenzüberschreitend zusammenarbeiten, sowie Mitglied der Metropolitankonferenz Zürich und der Greater Zürich Area.