Stadt Schaffhausen



News

24.09.2014

eGovernment im Spannungsfeld von knappen Finanzen

Einladung zum eGovernment Day 2014 Montag, 3. November 2014, 14.00 Uhr, Kammgarn Schaffhausen

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir freuen uns, Ihnen auch in diesem Jahr spannende und aktuelle Themen näher zu bringen. Mit Referaten zum Thema "eGovernment im Spannungsfeld von knappen Finanzen" wird Ihnen aufgezeigt, durch welche Massnahmen die öffentliche Verwaltung mithilfe von eGovernment eine Entlastung des Staatshaushalts erzielen möchte.

Zur Einstimmung wird Ihnen die Vorsteherin des Finanzdepartements Einblick in das Spannungsfeld zwischen neuen eGovernment-Services und Sparprogrammen mit Bezug zum Entlastungsprogramm 2014 Schaffhausen aufzeigen. Anschliessend wird Ihnen die aktualisierte Schaffhauser eGovernment-Roadmap und daraus drei Praxis-Beispiele aus dem Einwohnerkontroll-, Bau- und Geschäftsverwaltungsumfeld vorgestellt. Alle drei Beispiele zeigen dank dem Einbezug von Bürgern und Unternehmen die Optimierung und Reduktion der Prozesse in der Verwaltung auf. Dank einheitlichen Plattformen werden Betrieb und Unterhalt vereinfacht, Wartungskosten auf wenige Produkte reduziert und Know-How gezielt gestärkt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis spätestens 29. Oktober 2014 über www.egov.sh.ch. Sofern Sie noch keinen personifizierten Zugang eingerichtet haben, müssen Sie sich zwecks an- oder abmelden zuvor registrieren.

Im Namen des eGovernment-Kernteam Schaffhausen



Rosmarie Widmer Gysel, Regierungsrätin,
Präsidentin

Peter Neukomm, Stadtrat
Vizepräsident