Stadt Schaffhausen



News

05.11.2015

Die Altstadt gemeinsam weiter bringen

Die Schaffhauser Altstadt soll wirtschaftlich leistungsfähig bleiben und ihre Attraktivität gesteigert werden. Mit diesem Ziel trafen sich im Sommer 2015 Vertreter aus dem Detailhandel, der Gastronomie, der Hotellerie, dem Dienstleistungsbereich, der Wirtschaftsförderung sowie der Stadt zu drei Workshops. Gemeinsam haben die Teilnehmenden Massnahmen zur Attraktivitätssteigerung der Altstadt entwickelt, welche nun gemeinsam umgesetzt werden sollen.

Wirtschaftsakteure sowie die Stadt verfolgen dasselbe Ziel: Die Schaffhauser Altstadt soll lebendig und attraktiv sein und sich weiterentwickeln. Damit die Altstadt auch künftig ein Magnet für Einheimische und Besuchende bleibt, haben die Wirtschaftsakteure gemeinsam nach Wegen gesucht, die Vielfalt und Einmaligkeit der Innenstadt durch ein zielgerichtetes Zusammenwirken weiter zu entwickeln.

Rund 20 Personen aus den Bereichen Detailhandel, Gastronomie, Hotellerie, Dienstleistung sowie der Wirtschaftsförderung und der Stadt haben im Sommer 2015 in drei Workshops gemeinsame Problemstellungen, aber auch Wettbewerbsvorteile und Stärken analysiert, um dann Ziele und Strategien für die zukünftige Innenstadtentwicklung festzulegen. Die Ergebnisse der Workshops wurden in einem Strategiepapier festgehalten. Das Strategiepapier bildet die Grundlage, die gemeinsam erarbeiteten Strategien nun auch kooperativ umzusetzen. Die Workshops sind von der intosens ag - urban solutions Zürich geleitet worden, welches auf die Entwicklung von Innenstädten spezialisiert ist.

Das Zusammenwirken verschiedener Akteure ist der zentrale Faktor beim Entwickeln und Umsetzen der Massnahmen. Durch gemeinsame Aktionen soll der Standort Innenstadt gestärkt werden. Eine wichtige Massnahme ist die Gründung des sogenannten City Clubs, in welchem die vier Innenstadtverbände (Pro City, IG Unterstadt, Verein D'Webergass, städtischer Gewerbeverband) ihre Kräfte bündeln. Die verschiedenen Akteure in der Altstadt wollen künftig verstärkt kooperieren


und interessante und überraschende Angebote, saisonale Events und Aktionen bereithalten, um das Einkaufen in der Altstadt zum Erlebnis zu machen. Weitere Massnahmen haben eine Verbesserung der Kundenorientierung und die Optimierung der Erlebnis- und Raumqualität zum Ziel.



Ansprechpersonen:

Peter Neukomm, Stadtpräsident
Telefon: +41 52 632 52 11
E-Mail: peter.neukomm@stsh.ch

Dr. Raphaël Rohner, Baureferent
Telefon: +41 52 632 52 13
E-Mail: raphael.rohner@stsh.ch

Ernst Gründler, Präsident Pro City
Telefon: +41 52 632 40 40
E-Mail: e.gruendler@ght-sh.ch