Stadt Schaffhausen



Dispensationen

Zuständig für Urlaubsbewilligungen und Jokertage sind:

Urlaube

 

Zuständig

  • bis 10 Halbtage mit begründetem Gesuch (ohne Ferienverlängerung)

 

Kindergarten- bzw. Klassenlehrperson

  • ab 10 Halbtage mit begründetem Gesuch (ohne Ferienverlängerung)

 

Bereichsleiter Bildung

  • für Sammelgesuche (mehrere Kinder aus verschiedenen Klassen)

Stadtschulrat

Jokertage

  • Kindergarten: 20 Halbtage pro Schuljahr (Jokertage) können als einzelne Halbtage oder als ganze Ta­ge auch für Ferienverlängerung eingesetzt werden. Schriftliche Mitteilung bis spätestens 3 Tage vor dem Antritt

 

Kindergartenlehrperson

  • Schule: 4 Halbtage pro Schuljahr (Jokertage) können als einzelne Halbtage, als ganze Tage oder als Zweitageblock auch für Ferienverlängerung eingesetzt werden. Schriftliche Mitteilung bis spätestens 3 Tage vor dem Antritt

 

Klassenlehrperson


Auszug aus der Verordnung des Erziehungsrates des Kantons Schaffhausen betreffend die Schulordnung der Primar- und Orientierungsschulen vom 31. März 1988:

§ 14:     "Gesuche um (zusätzliche) Ferienverlängerungen werden grundsätzlich nicht bewilligt. Zwingende Ausnahmen, über welche die Schulbehörde entscheidet, bleiben vorbehalten."

§ 18:     "Die Ordnungsbusse für unentschuldigte Absenzen, wenn das Verschulden bei den Erziehungs­berechtigten liegt, beträgt Fr. 50.-- pro Schulhalbtag."

Gebührenerhebung im Schulwesen - Reglement