Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
02.10.2013

Belagsarbeiten in der Unterführung Löwengässchen

In der Unterführung Löwengässchen wird ab dem 7. Oktober 2013 der Bodenbelag erneuert. Die Arbeiten dauern bis zum 25. Oktober 2013. Danach ist die Renovation der Unterführung abgeschlossen.

Im Zusammenhang mit den Renovationsarbeiten bei den Geleisezugängen wird in der gesamten Unterführung Löwengässchen ein neuer Bodenbelag eingebracht. Zuerst wird der alte Belag mit einer Spezialfräse entfernt. Damit der Zugang zu den Geleisen tagsüber gewährleistet ist, müssen diese Arbeiten während den Abend- und Nachtstunden ausgeführt werden. Sie starten am Montagabend, 7. Oktober, um 19.00 Uhr und dauern voraussichtlich bis 3.00 Uhr am Dienstagmorgen. Leider muss mit Lärmbelästigungen gerechnet werden.

Vom Dienstag, 8. Oktober, bis Freitag, 11. Oktober, werden Anpassungsarbeiten durchgeführt. Während dieser Zeit ist die Unterführung für Passanten wieder zugänglich. Die Arbeiten werden während der normalen Arbeitszeit ausgeführt. Ab Samstagmorgen, 19. Oktober, 6.30 Uhr bis und mit Montagmorgen, 21. Oktober, 7.00 Uhr, wird der neue Trägerbelag und die Deckbeschichtung eingebracht. Während dieser Zeit ist die ganze Unterführung mit den Geleisezugängen für den gesamten Personenverkehr gesperrt. Bahnbenutzern steht jedoch die Unterführung Nord zur Verfügung.

In einem weiteren Schritt wird die Oberfläche des Belages geschliffen. Der Personendurchgang ist sichergestellt. Diese Arbeiten dauern von Montag, 21. Oktober, bis Freitag, 25. Oktober, und werden während den normalen Arbeitszeiten durchgeführt.

Ansprechpersonen:

Jörg Bruderer, Bauleiter Hochbauamt
Telefon:+41 52 632 53 74
E-Mail:joerg.bruderer(at)stsh.ch

Urs Wildberger, Hochbauamt
Telefon: +41 52 632 53 84
E-Mail: urs.wildberger(at)stsh.ch